Re: [Kamikaze] Groessenwahnsinnige Handy-Browser

Zur Gruppenliste Beantworten 
Betreff: Re: [Kamikaze] Groessenwahnsinnige Handy-Browser
Von: x-alina@gmx.net (Alina Friedrichsen)
Gruppen: freifunk.de.firmware.dev
Organisation: Freifunk Leipzig
Datum: 04. Aug 2008, 23:57:09
Hi,

hab jetzt mal ein kleines handliches CGI-Script in BASH geschrieben, durch das mensch den CSS-Aufruf in der (X)HTML-Seite schleifen kann. Das Script kuckt erst nach ob der User-Agent Header einen String aus der Blacklist enthaelt, ist das der Fall kuckt es noch mal in ner Whitelist nach. Wenn das dann nicht der Fall ist, leitet es den Browser per HTTP-Redirect an ein alternatives oder ein leeres Stylesheet weiter.

Z.B.:
<style type="text/css" media="screen">
@import "/cgi-bin/get_style?preferred=/styles/screen.css&amp;alternate=/styles/handheld.css";
</style>

<style type="text/css" media="handheld">
@import "/cgi-bin/get_style?preferred=/styles/handheld.css";
</style>

<style type="text/css" media="print">
@import "/cgi-bin/get_style?preferred=/styles/print.css";
</style>

Das CGI-Script sollte bei jeder Stylesheet-Deklaration verwendet werden, das z.B. mein Pirelli SIP-Handy einfach dreist jeden Stylesheet applied, egal fuer welches media und alles zu einen weniger leckeren Brei zusammen rührt.

Zu Downloaden gibs das unter:
http://[2001:4b88:10fa:0:21d:72ff:fe0f:fe40]/get_style/
http://217.140.74.86/get_style/

Dabei auch das bis jetzt noch unverdaute Log-File mit den User-Agent Strings. Ist noch etwas kurz also bitte weitermachen. Ich will das spaeter auch u.a. zu einem huebschen RDF verarbeiten.

Liebe Gruesse
Alina

P.S.: "make install" installiert das CGI-Script in eine Default Apache-Konfiguration, wie ich sie z.B. hier in Ubuntu habe.



Datum Thema  Autor
01.01. o 

"News-Portal" was written by Florian Amrhein.