[WLANware] WWAN - Freifunk / WAN per Wlan anbinden

Zur Gruppenliste Beantworten 
Betreff: [WLANware] WWAN - Freifunk / WAN per Wlan anbinden
Von: forum@netzspione.de (Thorsten Friedrichs)
Gruppen: freifunk.de.wlanware
Organisation: Newsserver Weimarnetz e. V.
Datum: 23. Feb 2018, 15:43:19
Hallo.

Ich fand zwei Seiten, auf denen beschrieben wird, wie man das Wan über Wlan anbindet. WWAN. ich nutze gluon als firmware. Einige Hinweise findt man unter
https://forum.freifunk.net/t/knoten-ueber-wlan-statt-lan-ins-internet-einbinden/15143
Einen unter https://wiki.freifunk-franken.de/w/FF-Router_%C3%BCber_bestehendes_WLAN_kabellos_anbinden
Ich würde dies allerdings ungern manuell per Dateiveränderung tun, sondern einfach mit befehlen in der konsole.
Der Teil der in cat etc/config/wireless und /firewall eingetragen wird, sollte ja über uci set gesetzt werden können. also z.b. uci set wireless.XXXX_radio0.ifname='wwan'
nur was muß ich für xxxx nehmen? Ich vermute wwan.

Was ich allerdings gar nicht weiß ich, wie muß ich das "network" in der Konsole einfügten?

Vielleicht kanmn mir ja jemand für jeden Abschnitt (wireless, firewall,network) eine korrekte Zeile liefern. die anderen würde ich nach gleichem Format anpassen.

Ich möchte das einfach mal testen.

Auch wenn dort oft steht, die Leistung ist dann sau schlecht. Aber Leistung ist bei Freifunk ja eh sehr.... schwach. Ich finde mich damit langsam ab, das mesh im Freifunk nur einen Bruchteil desssen liefert, was ich mit "internen" repeatern oder brücken hin bekomme.
Das ist allerdings ien anderes Thema.

Gruß Toshy



Datum Thema  Autor
23.02. o [WLANware] WWAN - Freifunk / WAN per Wlan anbindenThorsten Friedrichs

"News-Portal" was written by Florian Amrhein.