Re: [WLANware] Wlan - only N - Probleme mit Androidger äten

Zur Gruppenliste Beantworten 
Betreff: Re: [WLANware] Wlan - only N - Probleme mit Androidger äten
Von: forum@netzspione.de (Thorsten Friedrichs)
Gruppen: freifunk.de.wlanware
Organisation: Newsserver Weimarnetz e. V.
Datum: 08. Feb 2018, 20:21:43
also ich habe jetzt schon bei einigen geräten mal mit "firstboot" per ssh die einstellungen zurück gesetzt.
Sobald ich allerdings
wireless.ratio0.repuire_mode='n'
nutze, anstatt 'g', klappt die Verbindung zu den clienten nicht mehr. es wird also wohl wirlich nur noch per "n" verbunden. die meshverbindungen allerdings laufen noch. Und zwar schneller.

Ich bekomme nicht raus woran das liegt.

Wird die ibss / mesh Verbindung zwischen den Knoten verschlüsselt (encrytion='')? Also die Wlanverbindung meine ich. Ich glaube nicht, ich frage nur um die Problemquelle besser lokalisieren zu können.

Nachtrag:
So, diese Email lag einige Tage im Entwurfsordner. Ich habe jetzt mit verschiedenen Androidapps versucht was auszulesen (logs auslesen klappt nicht, weil ich nicht weiß wo und nach was ich suchen soll). allerdings meckern die Geräte irgendwie immer "keine Authentifizierung" oder so ähnlich oder es geschieht genau das Verhalten, als ob es ein Problem dabei gibt.
Und zwar egal ob ich nun eine Verschlüsselung angebe (zweite ssid) oder der normale offene Freifunk.
Und ich habe mit "psk2" "psk", mixed usw. getestet.
Sehr eigenartig.

Hat jemand Ideen?

Toshy

Am 22.01.2018 um 22:56 schrieb Thorsten Friedrichs:
Hallo.


kennt sich jemand gut mit den uci einstellungen zu wlan aus bzw. dem technischen hintergrund? ich habe da probleme mit dem standart n und optimierungen. Wohl ein verständnisproblem. oder.... wissensproblem.

Die geräte können b/g/n. ich habe hier ältere router / nodes. aber ich bekomme hier nur schlecht bandbreite rüber. also bin ich beim versucht zu optimieren. so habe ich lagency deaktiviert (falls das nicht schon von haus so ist), und g darf nicht genutzt werden. per uci set eingestellt, das nur n genutzt werden darf. versuche auch grienfeld manuell zu aktivieren. problem taucht aber schon auf, wenn ich "nur N" nutze.
 Problem: die nodes sehen sich zwar, kommunizieren (recht gut) und ich kann mich auch per px (lankarte alfa network) damit verbinden. aber so ziehmlich jedes tablet und smartphone kann sich nicht am freifunk anmelden. egal ob freifunk ohne paßwort oder mit. soweit ich erlesen habe, hat in den eigendlichen ursprünglichen standarts nur die verschlüsselung wpa2 gekannt. sollte man also das.
an sich zwingend nutzen damit es überall läut. also habe ich versucht die verschlüsselung von psk2  auch psk2+ccmp (so war es glaube ich) zu setzen oder über cipher oder standart... aber wie auch immer, kein android gerät ab 4.4.2 bis 5 oder 6 kommt rein. es sieht die ssid, dann sich aber nicht verbinden. normal ohne Fehlermeldung. egal ob mtk-chip geräte oder samsung. sobald ich g wieder erlaube geht es. ach ja, auch wenn ich direkt neben dem router stehe passiert
Woran könnte das liegen? irgenwie scheinen die N-Einstellungen nicht so ganz kompatibel zu sein. ob auf dem Gerät oder Router... weiß ich ncit. Paßt wohl nicht. ich nutze diese gluon, ich glaube 2017 und irgend dwas mit 4


Gruß Toshy

_______________________________________________
WLANware mailing list
WLANware@freifunk.net
Abonnement abbestellen? -> http://lists.freifunk.net/mailman/listinfo/wlanware-freifunk.net

Weitere Infos zu den freifunk.net Mailinglisten und zur An- und Abmeldung unter http://freifunk.net/mailinglisten




Datum Thema  Autor
08.02. o Re: [WLANware] Wlan - only N - Probleme mit AndroidgerThorsten Friedrichs

"News-Portal" was written by Florian Amrhein.